Akustische Kameras bei Umweltlärm

Betriebsanlagen für die Produktion und Energieerzeugung können Lärmemissionen verursachen, die unter anderem die gesetzlichen Auflagen verletzen. Daraus ergeben sich folgende Probleme:

 

  • Juristische Auseinandersetzungen mit Anrainern
  • Verschlechtertes Betriebsklima für Mitarbeiter und Beteiligte

 

Während der Tatbestand der Überschreitung von Grenzwerten schnell nachgewiesen ist, ist die Zuordnung zu Lärmverursachern bei Heizkraftwerken, Umspannwerken oder Industrieparks ein zeitaufwändiges Unterfangen. Akustische Kameras geben eine schnelle Übersicht über dominante Schallquellen an Betriebsanlagen und ermöglichen es, rasch in die Umsetzung von technischen Maßnahmen zu kommen.

 

Die unschlagbare Mobilität unserer Sound Scanner ermöglicht es, Messungen an verschiedenen Standorten schnell und hocheffizient durchzuführen. Mit dem Sound Scanner P132 lassen sich die in diesem Bereich häufig auftretenden tieffrequenten Schallereignisse problemfrei orten und analysieren.

 


Betriebsanlagen

Mithilfe eines Sound Scanners konnte die dominante Schallquelle an einer Absauganlage lokalisiert werden. Der Betrieb war dadurch in der Lage das Problem schnell und zielgerichtet zu lösen, ohne rechtliche Auseinandersetzungen befürchten zu müssen.

Förderanlagen

Je nach Art und Standort von Förderanlagen können in der Nähe befindliche Parteien dazu beitragen, dass Mindestanforderungen an die Geräuschentwicklung der Anlage geltend werden. In solchen Fällen eignen sich akustische Kameras für eine unkomplizierte Überprüfung und Optimierung.

JETZT TEST-KIT ANFORDERN

Sie haben Interesse an unseren akustischen Kameras und wollen mehr wissen? 
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und erfahren Sie, wie Sie die Sound Scanner von Seven Bel in Ihrem Umfeld effektiv einsetzen können.